FAQ

Allgemein

Was ist das New Hope?

Das New Hope ist eine LARP-Veranstaltung welche vom gleichnamigen Verein (siehe unten) organisiert wird. Sie spielt in einer endzeitlichen Zukunft ist aber sonst (z.B. geographisch) unserer Welt recht ähnlich.

Wann kann ich mich anmelden?

Sobald wir das nächste Spiel angekündigt und die Anmeldung aufgeschaltet haben 😉

Wie kann ich mit euch Kontakt aufnehmen?

Wir verfügen zwar auch über Handys etc. möchten aber sämtliche Kommunikation per Email abwickeln. Bei Fragen oder Anmerkungen jeglicher Art wendest du dich deshalb am besten an orga(at)newhopelarp.ch.
Alternativ gibt es auch eine New Hope Facebook Gruppe wo du dich mit anderen Teilnehmern austauschen kannst.

Kann ich euch nicht per Whatsapp, Facebook, SMS etc. erreichen?

Bitte nicht. Vor den Veranstaltungen erhalten wir teilweise sehr viele Anfragen und wir möchten dies gebündelt an einem Ort. So kann auch die gesamte Orga immer alles sehen.

Ich bin neu, kann ich trotzdem mitmachen?

Ja das ist im Normalfall kein Problem. Melde dich einfach bei uns und stell ungeniert deine Fragen. Manchmal können wir auch mit Ausrüstung aushelfen – aber das ist kein Versprechen.

Ich bin unter 18, kann ich trotzdem mitmachen?

Leider nein. Es gibt da einige rechtliche Probleme mit denen wir uns nicht befassen möchten weshalb wir da in Zukunft sehr strikt sein werden.

Das Event

Wann & wo findet das Spiel statt?

Das nächste New Hope wird voraussichtlich wieder im Grossholz bei Gurmels in Fribourg statt. Wann ist jedoch noch unklar.

Nach welchen Regeln spielt ihr?

Wir spielen nach dem DKWDDK (Du kannst was du darstellen kannst) Prinzip. Es gibt jedoch einige Erweiterungen und Zusatzregeln welche du unter „Regelwerk & Infos“ findest.

In welcher Welt spielt ihr?

Wir spielen in einer post-apokalyptischen Alternative unserer Zukunft. Es ist in den Grundzügen unsere eigene Welt, mal abgesehen von der wahr gewordenen Apokalypse irgendwann in den 1980ern. Mittlerweile sind allerdings ca. 120 Jahre vergangen und es haben sich Städte und Fraktionen gebildet. Mehr dazu findest du hier.

Wie sollte mein Kostüm / meine Ausrüstung aussehen?

Die meisten Kleidungsstücke und Ausrüstungsgegenstände stammen noch von vor der Apokalypse und werden von euch nun täglich getragen. Demnach sollten die Sachen schmutzig und abgenutzt sein. Man findet auch kaum mehr zueinander passende Teile weswegen alles sehr zusammengewürfelt sein kann. Mehr Infos und Beispiele findest du hier oder natürlich auf den Fotos der letzten Spiele (hier und hier).

Was für eine Rolle kann ich spielen?

Grundsätzlich alles was in so einer Welt Sinn macht (wobei die Auslegung durchaus ein wenig skurril sein darf). Beispiele sind Schrottsammler, Schmuggler, Dieb, Tagelöhner, Mechaniker, Jäger, Kopfgeldjäger, Händler, Arzt, Wissenschaftler usw.
Wenn du denkst es könnte zu irgendeinem Problem kommen dann schreib uns einfach an. Ausführlichere Infos findest du unter „Welt & Aussehen„.

Wo schlafen wir und wie sieht es mit der Hygiene aus?

Wir übernachten in halboffenen Bunkernischen aus Stahlbeton. Obwohl wir bisher immer Glück hatten mit dem Wetter raten wir euch dringend genug warme Kleidung und Decken mitzunehmen. Es kann Anfang September durchaus kalt werden. Ebenso empfehlen wir unbedingt ein Feldbett oder zumindest eine aufblasbare Matratze mitzunehmen. Der Boden ist kalt und bei Regen matschig. Sauber ist er eigentlich nie =)

Bilder der Nischen findet ihr in der Galerie. Bedenkt, dass es sich um nahezu 100 Jahre alte und nicht betreute Strukturen handelt. Wer also mit dem Vorschlaghammer dahinter geht und alles zusammenfällt ist selber Schuld!

Wir befinden uns mitten im Wald und können euch deshalb keinen Strom oder fliessend Wasser bereit stellen. Es gibt allerdings wieder tolle Plumpsklos. Zur Hygiene stellen wir Desinfizierungsmittel und mehr als genug Wasser zur Verfügung.

Ihr müsst aber sicher Freitagabend bis Sonntag ohne Duschen auskommen!

Wie sieht es mit der Verpflegung aus?

Wir werden dieses Jahr eine Teilverpflegung bieten. Es gibt für jeden eine Mahlzeit am Freitag- und Samstagabend (natürlich IT zu bezahlen) und dazu so einiges an normalen und speziellen Dosen, Fertigprodukte und Überraschungen die man bei uns IT kaufen kann. Für den Rest der Verpflegung seit ihr selber verantwortlich.

Bitte achtet bei eurer mitgebrachten Nahrung, dass diese IT passend ist. Da wir in einer modernen Welt spielen ist fast alles möglich aber ihr solltet euch überlegen wie ihr es transportiert und woher ihr es habt. Ein Brot wäre beispielsweise möglich sollte aber lieber in einem Brotsack sein als in der Migros-Tüte!

Wie die letzten beiden Male wird die Verpflegung unsererseits auch dieses Mal zu 98% aus Konservendosen oder Pulvernahrung bestehen. Wir versuchen möglichst viele Geschmäcker zu berücksichtigen und können Produkte mit Fleisch oder vegetarisch anbieten. Auf vegane Ernährungsweisen oder Allergien können wir keine Rücksicht nehmen. Wir bitten euch in einem solchen Fall die Verpflegung komplett selber mitzunehmen.

Was ist mit Getränken?

Wasser ist in jedem Fall genügend vorhanden aber wir bitten euch dennoch, pro Person ca. einen Liter mitzunehmen. Dies ist sehr praktisch denn so habt ihr gleich eine Trinkflasche und immer etwas Wasser dabei um euch z.B. die Zähne zu putzen.

Nebst kostenlosem Wasser gibt es Bier (mit und ohne Alkohol) sowie Süssgetränke (Citro, Cola usw.) welche allerdings IT gekauft werden müssen.

Was packe ich in meinen Rucksack?

  • Klebeband (zum Anzeichnen von OT Gegenständen)
  • Schlafsack
  • Feldbett
  • IT Kleidung & Ausrüstung
  • Taschenlampe
  • Falls nötig Medikamente
  • Gutes Schuhwerk
  • Essgeschirr
  • 1 l Wasser
  • Essen
  • Plachen um eure Sachen abzudecken und Beleuchtung für eure Nische

Achtung: Strom ist nur in Absprache mit der Orga und auch da nur in Ausnahmefällen vorhanden.

Mit was wird gekämpft?

Nebst den üblichen zum Setting passenden LARP-Waffen (z.B. Knüppel, Eisenstange) verwenden wir NERF Blaster. Diese müsst ihr bei Bedarf selber mitbringen und sie müssen abgetarnt sein (also nicht mehr so bunt). Die Munition wird von uns gestellt wobei alles, was keine Standard NERF Munition verwendet auch im Spiel keine normale Waffe ist. Ihr könnt also fast sicher sein, dass sie nicht zugelassen wird.
Ihr erhaltet die Munition zu Beginn des Spiels und gebt sie am Schluss wieder ab.

 

Der Verein

Was tut der Verein New Hope?

Der Verein New Hope organisiert die gleichnamige LARP-Reihe wobei nicht ausgeschlossen ist, dass künftig auch weitere Events unter diesem Namen organisiert werden. Er dient vor Allem der rechtlichen Absicherung und zur einfacheren Kommunikation z.B. mit den Behörden. Nähere Informationen und unsere Statuten findest du hier.

Wer ist im Verein Mitglied?

Zum Verein gehören Mario Lehmann (Präsident, Kassier), Patricia Huser (Vize-Präsident), Rainer Rohrbach (Ethikkommission) und Tobias Brog (Ethikkommission).

Kann ich ebenfalls Mitglied werden?

Da es sich beim Verein vor Allem um eine rechtliche Stütze handelt haben wir nicht vor, weitere Mitglieder aufzunehmen. Wenn du uns unterstützen möchtest kannst du uns gerne eine Spende auf unser Vereinskonto zukommen lassen. Die nötigen Angaben findest du hier.